onkologie borken
162.4S300T

Diagnostik

Fachspezifische Anamnese Internistischer Ganzkörperstatus Hämatologisches Sofortlabor Sonographie und Farbdoppler Knochenmarkpunktion, Biopsie und Befundung Spezielle zytologische Analyse Ultraschallgesteuerte Feinnadelpunktion von verschiedenen Organen Allgemeine und spezielle Blutanalyse Tumormarkerbestimmung Analyse des Immunsystems EKG weitere apparative Diagnostik in Zusammenarbeit mit umliegenden Praxen, dem Klinikum Westmünsterland oder Universitätskliniken

Behandlung von

soliden Tumoren aller Organe (Krebserkrankungen aller Organe) gut- und bösartigen Bluterkrankungen gut- und bösartigen Lymphknotenerkrankungen  (=Lymphomerkrankungen) Tumornachsorge / Verlaufskontrolle (entsprechend den Leitlinien der Fachgesellschaften)

Therapie entsprechend der

Leitlinien der Fachgesellschaften

Koordination interdisziplinärer Behandlungsstrategien (verschiedene Fachdisziplinen z.B. Chirurgie, Strahlentherapie) Zielgerichtete, personalisierte Therapien, sogenannte kleine Moleküle (“small molecules”) (Neue Klasse von Medikamenten, sogenannte “small molecules”, greifen gezielt in den Stoff- wechsel von Krebszellen ein und hindern diese damit am Wachstum) Antikörper- und Immuntherapie Chemotherapie: oral (Tabletten) und intravenös (”über die Vene”) - auch über tragbare Pumpensysteme Transfusion von Blut und Blutbestandteilen Hormontherapie Gabe von Bisphosphonaten (knochenstabilisierende Infusion) Substitutionstherapie bei Immundefekten Stimulation der Blutbildung mit Wachstumsfaktoren Therapie bei Immundefekten Schmerztherapie Stammzelltransplantation/Hochdosis-Chemotherapie: Voruntersuchungen und Nachsorge in Absprache mit deutschen Transplantationszentren enterale und parenterale Ernährungstherapie (”künstliche Ernährung über die Vene” oder über ein Portsystem) Zusammenarbeit mit den Hausärzten und Pflegediensten zur optimalen Versorgung der  Patienten in ihrer häuslichen Umgebung Palliative Betreuung Aderlasstherapie
Kontakt: Dr. med. Ralf Kellner Dr. med. Burkhard Alkemper Dr. med. Birgit Adam, MBA Propst-Sievert-Weg 9 46325 Borken Telefon:02861-902890 Telefax: 02861-974490 E-Mail: anmeldung@onkologie- borken.de r.kellner@onkologie- borken.de b.alkemper@onkologie- borken.de b.adam@onkologie-borken.de Sprechzeiten: Montag bis Freitag 8:00 - 11:30 Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:30 …und nach Vereinbarung      Zertifizierter Kooperationspartner Tumorkonferenzen: Wir leiten die interdisziplinäre  onkologische Konferenz Borken (3 Fortbildungspunkte der AEKWL) Wir nehmen Teil an: - Brustzentrumskonferenz    Bocholt - Tumorkonferenz onko-   logisches Zentrum Bocholt   - Tumorkonferenz Prostata-   zentrum Bocholt
Wissenschaftliches Institut der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen    Zertifikat
ZENTRUM FÜR HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE und PALLIATIVMEDIZIN WESTMÜNSTERLAND
Medizinproduktesicherheit Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktebeauftragter@ onkologie-borken.de
Kontakt: Dr. med. Ralf Kellner Dr. med. Burkhard Alkemper Dr. med. Birgit Adam, MBA Propst-Sievert-Weg 9 46325 Borken Telefon:02861-902890 Telefax: 02861-974490 E-Mail: anmeldung@onkologie- borken.de r.kellner@onkologie- borken.de b.alkemper@onkologie- borken.de b.adam@onkologie- borken.de Sprechzeiten: Montag bis Freitag 8:00 - 11:30 Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:30 …und nach Vereinbarung      Zertifizierter Kooperationspartner Tumorkonferenzen: Wir leiten die interdisziplinäre  onkologische Konferenz Borken  (3 Fortbildungs- punkte der AEKWL) Wir nehmen Teil an: - Brustzentrumskonferenz    Bocholt - Tumorkonferenz onko-   logisches Zentrum Bocholt - Tumorkonferenz Prostata-   zentrum Bocholt

Diagnostik

Fachspezifische Anamnese Internistischer Ganzkörperstatus Hämatologisches Sofortlabor Sonographie und Farbdoppler Knochenmarkpunktion, Biopsie und Befundung Spezielle zytologische Analyse Ultraschallgesteuerte Feinnadelpunktion von verschiedenen Organen Allgemeine und spezielle Blutanalyse Tumormarkerbestimmung Analyse des Immunsystems EKG weitere apparative Diagnostik in Zusammenarbeit mit umliegenden Praxen, dem Klinikum Westmünsterland oder Universitätskliniken

Behandlung von

soliden Tumoren aller Organe gut- und bösartigen Bluterkrankungen gut- und bösartigen Lymphknotenerkrankungen  Autoimmunerkrankungen

Therapie

Zielgerichtete, personalisierte Therapien Antikörper- und Immuntherapie Chemotherapie: oral und intravenös - auch über tragbare Pumpensysteme Stimmulation der Blutbildung mit Wachstumsfaktoren Hormontherapie Substitutionstherapie bei Immundefekten Transfusion von Blut und Blutbestandteilen Therapie bei Immundefekten Schmerztherapie Stammzelltransplantation/Hochdosischemotherapie: Voruntersuchungen und Nachsorge in Absprache mit deutschen Transplantationszentren enterale und parenterale Ernährungstherapie Zusammenarbeit mit den Hausärzten und Pflegediensten zur optimalen Versorgung der  Patienten in ihrer häuslichen Umgebung Palliative Betreuung
Wissenschaftliches Institut der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen    Zertifikat
ZENTRUM FÜR HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE und PALLIATIVMEDIZIN WESTMÜNSTERLAND
Medizinprodukte- sicherheit Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherhei t (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender -Mail-Adresse: medizinproduktebeauftra gter@onkologie-borken.de