162.4S300T
Kontakt: Dr. med. Ralf Kellner Dr. med. Burkhard Alkemper Dr. med. Birgit Adam, MBA Propst-Sievert-Weg 9 46325 Borken Telefon:02861-902890 Telefax: 02861-974490 E-Mail: anmeldung@onkologie- borken.de r.kellner@onkologie- borken.de b.alkemper@onkologie- borken.de b.adam@onkologie-borken.de Sprechzeiten: Montag bis Freitag 8:00 - 11:30 Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:30 …und nach Vereinbarung      Zertifizierter Kooperationspartner Tumorkonferenzen: Wir leiten die interdisziplinäre  onkologische Konferenz Borken (3 Fortbildungspunkte der AEKWL) Wir nehmen Teil an: - Brustzentrumskonferenz    Bocholt - Tumorkonferenz onko-   logisches Zentrum Bocholt   - Tumorkonferenz Prostata-   zentrum Bocholt

Curriculum Vitae

Dr. med. BIRGIT ADAM, MBA Ausbildung und Qualifikation 1995-2002 Studium der Humanmedizin an der Universität Duisburg-Essen 07/99-06/02 Studentische Hilfskraft Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen 10/2003 Promotion Medizinische Fakultät, Universität Duisburg-Essen MBA Chancellor’s List 2008 (MBA mit Auszeichnung) 2006-2008    Master of Business Administration (MBA) mit Subspezialisierung in „Health          Services”, International Graduate School of Business University of South Australia,          Adelaide, SA, Australia 01/2010        Fachärztin für Innere Medizin (Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf) 04/2013 Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster) 05/2014 Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämato-/Onkologie (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster) 09/2014 Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster) Auslandserfahrung 07/99-10/99 und 02/00-06/00 Research Assistant bei Herrn Prof. Dr. med. Emeran A. Mayer, Center for Ulcer Research and Education (CURE), Neuroenteric Disease Program, UCLA Division of Digestive Diseases, Los Angeles, CA, USA Beruflicher Werdegang 07/02-05/04 Ärztin im Praktikum / Assistenzärztin                   Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen 06/04-05/07 Fellow / Research Fellow     Royal Adelaide Hospital, Department of Gastroenterology, Hepatology and General    Medicine, University of Adelaide, Adelaide, SA, 06/04-05/07 Lecturer/Teaching Fellow, University of Adelaide, Adelaide, SA, Australia 07/07-12/10 Assistenzärztin/Fachärztin, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie und                          Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen 01/11-03/11 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Fachärztin für Innere Medizin Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel 04/12-04/13 Fachärztin, Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen 05/12-07/13 Fachärztin, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum,   Ruhr-Universität Bochum 08/13-03/16 Oberärztin, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum,   Ruhr-Universität Bochum Seit 04/16 Gemeinschaftspraxis Dres. med. Kellner / Alkemper in Borken, Praxis für Hämatologie / Onkologie Spezielle Qualifikationen 10/04-06/07 Sub-Investigator bei Phase II-, III- und IV-Studien Royal Adelaide Hospital,  Australia 07/07-12/10 Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrtätigkeit für Studierende der Humanmedizin                  der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen 11/10      Good-Clinical Practice (GCP)-Schulung für Prüfärzte, Zentrum für klinische Studien               (ZKSE), Universitätsklinikum Essen 07/07-12/10 und 04/11-04/12 Sub-Investigator bei Phase- II-,   III- und IV- Studien hämatologische und onkologische Erkran-    kungen, Westdeutsches Tumorzentrum, Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen  Seit 08/2013 Sub-Investigator bei Phase- II, III-Studien bei akuter myeloischer leukämie, kolorektales Karzinom,   Ösophagus-, Magen- und Pankreaskarzinom, Medizinische Klinik, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Seit 10/14 Stellvertreter des Principle Investigators der Prüfgruppe bei Phase -II und III-Studien für Ösophagus-, Magen- und Pankreaskarzinom, Mediz. Klinik, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Auszeichnungen und Stipendien 02/02 Reisestipendium der Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V. zur Teilnahme   an der Digestive Disease Week (DDW) 2002 in San Francisco, USA 06/04-05/05 Voll-Stipendium für ein Research-Fellowship, Universitätsklinikum Essen 07/05 Young Investigator Award, International Symposium of Neurogastroenterology and      Motility, Toulouse, Frankreich 11/05 Hugh-Gilmore-Prize, Royal Adelaide Hospital, Medical Staff Society, Adelaide, SA, Australia 02/06 Travel Grant des Royal Adelaide Hospital, Teilnahme am DDW 2006, Los Angeles, CA, USA 03/06 Travel Grant Functional Brain-Gut (FBG) Research Group zur Teilnahme am Functional Brain-Gut (FBG) Young     Investigators’ Forum, Miami, FL, USA 05/06 Young Investigator Award (Basic Science), Functional Brain-Gut (FBG) Research Group,     Chicago, IL, USA 05/07 Young Investigator’s Forum Award, Functional Brain-Gut (FBG) Research Group, Del Mar, CA, USA 03/08 und 11/08         Emerging Leaders Program 2008 zum Aufbau des wissenschaftlichen Nachwuchses der   Gastroenterologie, Göteborg, Schweden 05/08 Chair ‘IBS: Stress and Immune Mechanisms’, Digestive Disease Week 2008,  San Diego, CA, USA 09/08 Martin-Wienbeck-Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und    Motilität e.V. zur Teilnahme am Joint International Meeting für Neurogastroenterology and Motility 2008,      Luzern, Schweiz 01/09-12/10 „MediMent-Peer“-Programm der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen,    Förderprogramm für ausgesuchte Nachwuchswissenschaftler , Universität Duisburg-Essen Mitgliedschaften Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) American Society of Clinical Oncology (ASCO) Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) MedNet Ärztenetz Borken und Umgebung e.V.
Wissenschaftliches Institut der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen    Zertifikat
ZENTRUM FÜR HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE und PALLIATIVMEDIZIN WESTMÜNSTERLAND
Medizinproduktesicherheit Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktebeauftragter@ onkologie-borken.de

Curriculum Vitae

Dr. med. BIRGIT ADAM, MBA Ausbildung und Qualifikation 1995-2002 Studium der Humanmedizin  an der Universität Duisburg-Essen 07/99-06/02 Studentische Hilfskraft, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen 10/2003 Promotion Medizinische Fakultät, Universität Duisburg-Essen 2008 MBA Chancellor’s List (MBA mit Auszeichnung) 2006-2008     Master of Business Administration (MBA) mit Subspezialisierung in „Health           Services”, International Graduate School of Business University of South Australia,           Adelaide, SA, Australia 01/2010        Fachärztin für Innere Medizin (Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf) 04/2013 Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin ( Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster) 05/2014 Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämato-/Onkologie ( Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster) 09/2014 Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster) Auslandserfahrung 07/99-10/99 und 02/00-06/00 Research Assistant bei Herrn Prof. Dr. med. Emeran A. Mayer, Center for Ulcer Research and Education (CURE), Neuroenteric Disease Program, UCLA Division of Digestive Diseases, Los Angeles, CA, USA Beruflicher Werdegang 07/02-05/04  Ärztin im Praktikum / Assistenzärztin                    Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen 06/04-05/07    Fellow / Research Fellow       Royal Adelaide Hospital, Department of Gastroenterology, Hepatology and General     Medicine, University of Adelaide, Adelaide, SA, 06/04-05/07    Lecturer/Teaching Fellow, University of Adelaide, Adelaide, SA, Australia 07/07-12/10     Assistenzärztin/Fachärztin, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie und                             Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen 01/11-03/11   Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Fachärztin für Innere Medizin   Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel 04/12-04/13  Fachärztin, Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen 05/12-07/13  Fachärztin, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum,    Ruhr-Universität Bochum 08/13-03/16  Oberärztin, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum,    Ruhr-Universität Bochum Seit 04/16  Gemeinschaftspraxis Dres. med. Kellner/Alkemper     in Borken, Praxis für Hämatologie / Onkologie Spezielle Qualifikationen 10/04-06/07       Sub-Investigator bei Phase II-, III- und IV-Studien Royal Adelaide Hospital,  Australia 07/07-12/10       Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrtätigkeit für Studierende der   Humanmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen 11/10                Good-Clinical Practice (GCP)-Schulung für Prüfärzte, Zentrum für klinische  Studien (ZKSE), Universitätsklinikum Essen 07/07-12/10 und 04/11 – 04/12    Sub-Investigator bei Phase- II-,   III- und IV- Studien hämatologische und onkologische Erkrankungen, Westdeutsches Tumorzentrum, Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen  Seit 08/2013 Sub-Investigator bei Phase- II, III-Studien bei akuter myeloischer leukämie, kolorektales Karzinom, Ösophagus-, Magen- und Pankreaskarzinom, Medizinische Klinik, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Seit 10/2014 Stellvertreter des Principle Investigators der Prüfgruppe bei Phase -II und III- Studien für Ösophagus-,Magen- und Pankreaskarzinom, Medizinische Klinik, Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Auszeichnungen und Stipendien 02/02 Reisestipendium der Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V. zur Teilnahme an der Digestive Disease Week (DDW) 2002 in San Francisco, USA 06/04-05/05       Voll-Stipendium für ein Research-Fellowship, Universitätsklinikum Essen 07/05             Young Investigator Award, International Symposium of Neurogastroenterology and                  Motility, Toulouse, Frankreich 11/05             Hugh-Gilmore-Prize, Royal Adelaide Hospital, Medical Staff Society, Adelaide, SA,             Australia 02/06             Travel Grant des Royal Adelaide Hospital, Teilnahme am DDW 2006, Los Angeles,             CA, USA 03/06             Travel Grant  Functional Brain-Gut (FBG) Research Group zur Teilnahme am Functional Brain-Gut (FBG) Young Investigators’ Forum, Miami, FL, USA 05/06              Young Investigator Award (Basic Science), Functional Brain-Gut (FBG) Research       Group, Chicago, IL, USA 05/07              Young Investigator’s Forum Award, Functional Brain-Gut (FBG) Research Group,       Del Mar, CA, USA 03/08 und 11/08 Emerging Leaders Program 2008 zum Aufbau des wissenschaftlichen Nachwuchses der Gastroenterologie, Göteborg, Schweden 05/08              Chair ‘IBS: Stress and Immune Mechanisms’, Digestive Disease Week 2008,  San Diego, CA, USA 09/08 Martin-Wienbeck-Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V. zur Teilnahme am Joint International Meeting für Neurogastroenterology and Motility 2008, Luzern, Schweiz 01/09-12/10 MediMent-Peer“-Programm der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen, Förderprogramm für ausgesuchte Nachwuchswissenschaftler , Universität Duisburg-Essen Mitgliedschaften Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) American Society of Clinical Oncology (ASCO) Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) MedNet Ärztenetz Borken und Umgebung e.V.
ZENTRUM FÜR HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE und PALLIATIVMEDIZIN WESTMÜNSTERLAND